© www.amh-online.de

Alle Zahlen auf einen Blick

Wie viele Handwerksbetriebe gibt es im Kammerbezirk der HWK Oldenburg? Wie viele davon sind Ausbildungsbetriebe und wie viele Mitarbeiter hat eigentlich die Handwerkskammer? Diese Fragen für alle Zahlenbegeisterten werden hier beantwortet.

Betriebe*, Umsatz und Beschäftigte**

Der Bezirk der Handwerkskammer Oldenburg umfasst die Städte Delmenhorst,  Oldenburg und Wilhelmshaven sowie die Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Friesland, Oldenburg, Vechta und Wesermarsch. Ende 2020 belief sich die Zahl aller registrierten Betriebe auf 13.025.  

  31.12.2019 31.12.2020 Veränderung Veränderung in %
Gruppe 1 Bau und Ausbau  2.300   3.079      779    33,9%
Gruppe 2 Elektro- u. Metall  3.277   3.298         21      0,6%
Gruppe 3 Holz      538      695      157    29,2%
Gruppe 4 Bekleidung, Textil, Leder           0      474       474      0,0%
Gruppe 5 Nahrung      303      293       -10     -3,3%
Gruppe 6 Gesundheit, Körperpflege   1.426   1.431           5      0,4%
Gruppe 7 Glas, Papier, Sonstige         37      104         67 181,1%
Gruppe 1-7 zusammen (A)   7.881   9.374   1.493   18,9%
Zulassungsfreie (B1)   2.885   1.593  -1.292  -44,8%
Handwerksähnliche (B2)   2.168   2.058     -110    -5,1%
Gesamt 12.934 13.025         91     0,7%
Beschäftigte 94.400 92.500  -1.900         -2,0%
Umsatz in Mrd. Euro 11,300 11,400        0,1      0,9%
Durchschn. Beschäftigte je Betrieb      7,30      7,10    -0,20     -2,7%
Durchschn. Umsatz in Euro je Beschäftigten 119.703 123.243    3.540      3,0%

 

* Anzahl der Betriebe basiert auf den in den Verzeichnissen der Handwerkskammer registrierten Betriebe.
* Sondereffekt 2020: Die Zahl der Betriebe verschiebt sich durch "Rückvermeisterung" von 12 Handwerksberufen (z.B. Fliesenleger) innerhalb der Gruppen A und B1.

** Anpassung an Daten der Handwerkszählung für 2018 veröffentlicht durch das Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN) zuzüglich eigene Schätzungen für die Folgejahre 2019 und 2020. Die Schätzergebnisse wurden gerundet.

Konjunktur im Handwerk

Die Handwerkskammer Oldenburg führt in regelmäßigen Abständen Konjunkturumfragen bei ihren Mitgliedsbetrieben durch.

Die Auswertungen stehen hier zum Download bereit. 

Ihr Ansprechpartner zum Thema Konjunkturumfrage:

Dipl.-Kaufmann Klaus Hurling
Betriebswirtschaftlicher Berater

Telefon 0441 232-237
Telefax 0441 232-55237
hurling@hwk-oldenburg.de

Berufsausbildung und Weiterbildung

Ausbildungsbetriebe: 2.690
Gesamtzahl Auszubildende: 7.453 davon 17 % weiblich
Gesamtzahl abgelegte Gesellenprüfungen: 2.299
Gesamtzahl abgelegte Meisterprüfungen: 612
Gesamtzahl abgelegte Fortbildungsprüfungen: 764
Teilnehmer an der Überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung: 1.737

 Die angegebenen Zahlen beziehen sich auf den Stichtag 31.12.2020

Ausbildungsverhältnisse in den Gewerkegruppen

Handwerk Bestand 31.12.2016 Bestand 31.12.2017 Bestand
31.12.2018
Bestand
31.12.2019
Bestand
31.12.2020
1 Bau und Ausbau 1.119 1.155 1.166 1.148 1.179
2 Metall 4.227 4.208 4.325 4.325 4.249
3 Holz    439    427    446    446    462
4 Bekleidung, Textil, Leder      43      40      33      28      29
5 Nahrung    173    176    160    143    119
6 Gesundheit, Körperpflege    704    673    658    644    671
7 Glas, Papier, Sonstige      56      56      51      51      47
1-7 zusammen 6.761 6.735 6.839 6.785 6.756
Kaufmännische und sonstige Berufe    972    937    829    772    697
Gesamtzahl der Ausbildungsverhältnisse 7.733 7.672 7.668 7.557 7.453

Abgelegte Meisterprüfungen

Handwerk 2016  2017 2018   2019 2020
1 Bau und Ausbau  104     98   89 115   94
2 Elektro, Metall  300   280 293 341 297
3 Holz    22     16   19   17      9
4 Bekleidung, Textil, Leder    13     10   14   15    13
5 Nahrung      8       2     1     8      2
6 Gesundheit, Körperpflege 131  132 190 234 197
7 Glas, Papier, Sonstige -  - - -  
1-7 zusammen 578  538 606 730 612
Bestehensquote 79,4% 80,5% 77,4% 77% 76,5%

 

Finanzen und Mitarbeiter

Jahresabschluss 2019

Der Jahresabschluss zum 31. Dezember 2019 ist nach den Vorschriften des Handelsgesetzbuches in der Fassung des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) und des Finanzstatuts der Handwerkskammer Oldenburg aufgestellt worden.

Gemäß §14 des Finanzstatuts erfolgt die Bilanzierung nach den Vorschriften für mittelgroße Kapitalgesellschaften.

Finanzdaten

Anzahl der Mitarbeiter

In der Handwerkskammer Oldenburg arbeiten an den Standorten Theaterwall 30/32 (Verwaltung), Tweelbäke (Berufsbildungszentrum) und Willersstraße (Fachschule für Raumausstatter) insgesamt 100 Beschäftigte (der Frauenanteil liegt bei 61 %). 

Stand: 31.12.2020

Eingetragene Sachverständige

In der Datenbank der Handwerkskammer Oldenburg sind zurzeit 81 Sachverständige eingetragen.

Die angegebenen Zahlen beziehen sich auf den Stichtag 31.12.2020