„Papierarmes Büro: Vom Online-Banking bis zur DATEV-Übergabe“

Online-Veranstaltung am 30.06.2022 um 17:00 Uhr aus der Informationsserie „Start ins Digitale Büro“

Bereits ohne Wäschekorb zum Steuerberater und Online-Banking und DATEV-Schnittstelle bereits erfolgreich im Einsatz?

Sie nutzen Online-Banking für Ihren Betrieb, wissen aber noch nicht, wie Sie sich die doppelte Eingabe in Ihr Buchhaltungsprogramm sparen können?

Oder Sie sind es inzwischen leid, volle Wäschekörbe voller Unterlagen zu Ihrem Steuerberater zu bringen?

Die Digitalisierung bietet wertvolle Schnittstellen, sodass Sie nach Erfassung einer Rechnung keine weitere Eingabe des Dokuments oder der Bankdaten vornehmen müssen. Und mit einem Klick sind die relevanten Unterlagen auch beim Steuerberater.

 Die Inhalte der Veranstaltung:

• Wie sicher ist eigentlich Online-Banking?

• Rechtliche Anforderungen an das Online-Banking

• Vermeidung von doppelter Arbeit bei Ihrer Bank und Ihrem Buchhaltungsprogramm

• Schnelle, einfache und sichere Übergabe aller relevanten Unterlagen an den Steuerberater

• Diskussionsrunde und Austausch

Viele wichtige und notwendige Fragen, die sich ein Handwerksbetrieb in der heutigen Zeit stellen muss. Die passenden Antworten gibt der Referent Jochen Rüdel von der Firma IN-Software GmbH, zusammen mit den Technologie-Transferstellen der einladenden Handwerkskammern Oldenburg, für Ostfriesland und Bremen, begleitet von der Digitalisierungsberatung des Jobstarter Projektes „Bau + Mehr“.

Innerhalb unserer „kurz & knackig“ Reihe für 2022 wird das digitale Büro mit 2/5 weiteren Kurzbeiträgen fortgesetzt. Die einzelnen Baustein-Veranstaltungen müssen dabei nicht zwingend zusammenhängend besucht werden.

Hier ein interessanter Ausblick auf die noch kommenden Veranstaltungen der Reihe:

  • 22.09.2022 - Optimale Abläufe zwischen Büro und Baustelle
  • 24.11.2022 - Mobil, flexibel und technisch unabhängig: Cloud-Computing