Unterstützung für Erfinder

Oldenburg. Der nächste Erfindersprechtag findet am 14. Juni  bei der Handwerkskammer (HWK) Oldenburg statt. Bei den Erfindersprechtagen stehen die Innovationsberater der Kammern und ein Patentanwalt Inhabern und Mitarbeitern kleiner und mittlerer Unternehmen sowie privaten Erfindern für Einzelgespräche zur Verfügung.

In den halbstündigen Einzelberatungen wird erläutert, wie sich eine Erfindung mit einem Patent, Gebrauchs- oder Geschmacksmuster schützen lässt. Auch werden wichtige Hinweise zur Verwertung von Schutzrechten gegeben. In Abhängigkeit von den individuellen Fragen wird auch über die Vermarktungschancen von neuen Entwicklungen und finanzielle Förderprogramme informiert. In den Gesprächen geben die Berater auch Hilfestellungen zu Fertigungsproblemen, innovativen Existenzgründungen und der Lizenzvergabe an regionale Unternehmen.

Wichtig: Eine telefonische Anmeldung ist in jedem Fall erforderlich. Bei der HWK nimmt Heike Bathelt die Anmeldungen unter Telefon 0441 232-239 entgegen. 

Anmeldungen bitte an:

Heike Bathelt

Telefon 0441 232-239
Telefax 0441 232-55239
bathelt@hwk-oldenburg.de