IT-Sicherheit und Fernzugriff auf Unternehmensdaten

Vortrag im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer

erstellt am 26. September 2017

Oldenburg. Die Handwerkskammer Oldenburg und die Kreishandwerkerschaften im Oldenburger Land laden zusammen mit dem Kompetenzzentrum Digitales Handwerk am Montag, 16. Oktober um 16 Uhr, zur dritten Veranstaltung aus der Vortragsreihe „Digitalisierung – was geht mich das an?“ ins Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer nach Tweelbäke ein.

Werner Schmidt, Dozent am Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik Oldenburg (BFE), gibt interessierten Unternehmerinnen und Unternehmern einen Überblick über mögliche Gefahren für ihre Daten und IT-Systeme und zeigt gleichzeitig Maßnahmen zur Verbesserung der Informationssicherheit auf. In seinem zweiten Vortrag geht es um den Fernzugriff auf Unternehmensdaten.

Nach anschließender Diskussion und Fragerunde wird zu einem ausklingenden Imbiss geladen.

Anmeldungen nimmt Heike Bathelt bei der Handwerkskammer bis zum 10. Oktober unter Telefon 0441 232-239 oder per Mail an  veranstaltung@hwk-oldenburg.de entgegen. 
Die Veranstaltung ist kostenlos.

Das BFE Oldenburg ist das Schaufenster Nord des Kompetenzzentrums Digitales Handwerk. Das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk informiert bundesweit Unternehmer, Unternehmerinnen und Führungskräfte aus dem Handwerk über die betrieblichen Einsatzmöglichkeiten digitaler Technologien und leistet Hilfestellung bei der praktischen Umsetzung in den Betrieben.

  

Anmeldungen bitte bis zum 10. Oktober per Mail an: