Digitalisierung im Handwerk

Vortragsveranstaltung am 17. Mai in Tweelbäke

Oldenburg. Die Handwerkskammer (HWK) Oldenburg und die Kreishandwerkerschaften im Oldenburger Land laden zusammen mit dem Kompetenzzentrum Digitales Handwerk am Mittwoch, 17. Mai, zur Vortragsveranstaltung „Digitalisierung – was geht mich das an?“ ins Berufsbildungszentrum der HWK nach Tweelbäke ein.

Rainer Holtz, Bereichsleiter Entwicklung und Technologietransfer am Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik Oldenburg (BFE), eröffnet die Veranstaltung mit einem Impulsvortrag zum Thema „Digitalisierung im Handwerk – Chancen und Risiken“. Anschließend referiert BFE-Dozent Werner Schmit unter dem Titel „Smartphones im Geschäftsalltag nutzen? ... aber sicher!" Zum Abschluss ist eine Diskussion vorgesehen.

Das BFE Oldenburg ist das Schaufenster Nord des Kompetenzzentrums Digitales Handwerk. Das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk informiert bundesweit Unternehmer, Unternehmerinnen und Führungskräfte aus dem Handwerk über die betrieblichen Einsatzmöglichkeiten digitaler Technologien und leistet Hilfestellung bei der praktischen Umsetzung in den Betrieben.

Anmeldungen bis zum 10. Mai bei:

Heike Bathelt

Telefon 0441 232-239
Telefax 0441 232-55239
bathelt@hwk-oldenburg.de