Anmeldungen noch möglich

Tag der Ausbildung für Schulklassen am 31. August

erstellt am 25. August 2017

Oldenburg. Am kommenden Donnerstag, 31. August, können Schulklassen aus Oldenburg und der Umgebung im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Oldenburg einen sehr guten Eindruck von den handwerklichen Ausbildungsberufen bekommen. Den ganzen Vormittag kann gebaggert, gehämmert oder gesägt werden.

„Der Praxisbezug steht für uns an oberster Stelle“, erklärt Hajo Kreye. Außerdem sei eine neutrale, möglichst umfassende Berufsorientierung das Leitmotiv der Messe. Die oftmals nur vagen Vorstellungen von Berufen weichen beim „Tag der Ausbildung“ den konkreten Eindrücken, den die Schülerinnen und Schüler im BBZ gewinnen. Vielen Jugendlichen sei noch zu wenig bekannt, wie umfangreich das Spektrum an Ausbildungsplätzen ist.

Einblicke gibt es in die Baubranche sowie in die Berufe der Metallbauer, Elektrotechniker, Kraftfahrzeugtechniker, Maler und Lackierer, Tischler, Installateure und Heizungsbauer, Friseure, Bäcker, Zahntechniker, Schornsteinfeger sowie in den kaufmännischen Bereich. Mitglieder der Dachdecker-Innung Oldenburg werden vor den Augen der jungen Besucher den Einbau von Dachfenstern vorstellen sowie das Zurichten von Schiefer vermitteln.

Schulen können sich für den Besuch der Ausbildungsmesse bei Marco Zarske unter Telefon 0441 232-253 oder per Email unter zarske@hwk-oldenburg.de noch bis zum 29. August anmelden.


Anmeldung bis 29. August bei:

Dipl. Wirtschaftsjurist (FH) Marco Zarske

Telefon 0441 232-253
Telefax 0441 232-55253
zarske@hwk-oldenburg.de